Home

Wir sind sehr stolz, die ersten Sorraias und Sorraia Mustangs in Österreich zu besitzen. In den nächsten Jahren möchten wir eine kleine Herde dieser sehr seltenen iberischen Wildpferde aufbauen.

Bei den Sorraias handelt es sich um eine eigenständige Wildform, die genetisch nahe am Tarpan steht.

Heute gibt es ungefähr 200 Tiere auf der Welt, die meisten davon in Portugal und Deutschland, vereinzelt auch in Nordamerika. In Zusammenarbeit mit anderen Züchtern wird es uns hoffentlich gelingen, die Population der Sorraias zu erhöhen und vor dem Aussterben zu bewahren.

Es freut mich, mit der Erhaltung dieser Pferdeunterart einen sinvollen Beitrag leisten zu können, der für Portugal und die gesamte Pferdewelt von besonderem Wert ist.

Das Sorraia-Pferd ist eine der letzten noch lebenden Wildpferdunterarten Europas.

Traumhaft wäre es, eines Tages einen geeigneten Lebensraum finden zu können, in dem sich unsere Sorraias als freilebende Herde, fast so wie ihre Vorfahren, bewegen dürfen.